WeisserHautkrebs.de

Initiative weisser Hautkrebs

Aktuelles

So vermeiden Sie Hautkrebs am besten

7. April 2016 - Dr. Uwe Schwichtenberg

Dermatologische Experten aus Deutschland haben eine Strategie erarbeitet, wie Erbgutschädigungen durch Sonnenlicht am besten vorgebeugt werden können. Zu den Basismaßnahmen bei der Vorsorge zählt, die Sonne um die Mittagszeit zu meiden, da hier die UV-Strahlung Spitzenwerte erreicht. Zudem ist es ratsam, die Haut mit langer, atmungsaktiver Kleidung zu schützen. Kann der Gang in die Sonne nicht vermieden werden, sind gute Sonnenschutzcremes unverzichtbar.

Vor diesem Hintergrund schlagen die Experten eine abgestufte Vorgehensweise beim Sonnenschutz vor. Dabei werden drei Personengruppen unterschieden. Die erste Gruppe besitzt ein geringes Hautkrebsrisiko, das heißt, in der Familie trat bislang kein weißer Hautkrebs auf und es gibt keine Risikomerkmale wie z. B. Sonnenbrände. Diese Personen sollten vor allem im Sommer Sonnenschutzmaßnahmen ergreifen. Die zweite Personengruppe besitzt ein mittleres Risiko. In der Familie trat bereits weißer Hautkrebs bzw. dessen Vorstufen auf und/oder es liegen weitere Risikomerkmale, wie Sonnenbrände in der Vergangenheit, vor. Diese Personen sollten ganzjährig einen Sonnenschutz mit Lichtschutzfaktor >50 auftragen. Die dritte Gruppe zeigt ein hohes Risiko. Dazu zählen Personen, in deren Familie bereits weißer Hautkrebs bzw. entsprechende Vorstufen auftraten, aber auch Personen mit anderen Lichtschädigungen der Haut sowie Immunsupprimierte und Organempfänger. Diese Menschen sollten ganzjährig einen hohen Sonnenschutz sowie zusätzlich Produkte mit Reparaturenzymen nutzen.

Quelle: hautnah dermatologie, Juni 2015

Weitere News-Beiträge

 

2016
22. Dezember 2016 Patienteninformation rund um Hautkrebsprävention... → mehr

8. Dezember 2016 Vorstufe von wei├čem (hellem) Hautkrebs: die aktinische Keratose... → mehr

24. November 2016 Forum bietet Informationen und Austausch für Hautkrebspatienten... → mehr

10. November 2016 Aktionswoche Haut&Job: Informationen rund um gesunde Haut am Arbeitsplatz... → mehr

27. Oktober 2016 Gesunde Bräune gibt es nicht... → mehr

6. Oktober 2016 So schützen Sie sich vor weißem Hautkrebs... → mehr

22. September 2016 Sonnenschutz von klein auf lernen... → mehr

8. September 2016 Steigende Hautkrebsrate trotz wachsendem Bewusstsein für Sonnenschutz... → mehr

18. August 2016 Sonnenschutz im Urlaub... → mehr

4. August 2016 Weißer Hautkrebs: eine der häufigsten Berufskrankheiten... → mehr

21. Juli 2016 UV-Schutz auch im Auto wichtig... → mehr

7. Juli 2016 Hautkrebs ist weltweit die häufigste Krebsart... → mehr

23. Juni 2016 Kinderhaut clever vor der Sonne schützen... → mehr

9. Juni 2016 Gut geschützt durch den Sommer... → mehr

26. Mai 2016 Kostenloses Hautkrebsscreening zu selten in Anspruch genommen... → mehr

12. Mai 2016 Euromelanoma 2016: Der Haut besondere Aufmerksamkeit schenken... → mehr

21. April 2016 Gefahr Weißer Hautkrebs... → mehr

24. März 2016 Immer mehr Mensch von Hautkrebs betroffen... → mehr

10. März 2016 Keine UV-Strahlung = keine DNA-Schäden: Stimmt nicht!... → mehr

25. Februar 2016 Fälle von Hellem Hautkrebs nehmen zu... → mehr

11. Februar 2016 Heller Hautkrebs in jungen Jahren... → mehr

28. Januar 2016 Auch im Winter an den Sonnenschutz denken... → mehr

14. Januar 2016 Aktionswoche "Haut & Job"... → mehr

 

Archiv
2019 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2019 anzeigen
2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen

 

Die Inhalte von WeisserHautkrebs.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten unsere Datenschutzerklärung.
© 2019 medical project design GmbH