WeisserHautkrebs.de

Initiative weisser Hautkrebs

Aktuelles

Sonnenschutz von klein auf lernen

22. September 2016 - Dr. Uwe Schwichtenberg

Ob im Kindergarten, in der Schule oder in der Freizeit – Kinder halten sich gerne und viel im Freien auf. Ein effektiver Sonnenschutz ist dabei unabdingbar, denn Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf die Strahlen der Sonne, da die UV-empfindlichen Stammzellen dicht unter der Oberfläche der Kinderhaut liegen. Hinzu kommt, dass sich ein Sonnenbrand im Vergleich zu Erwachsenen bei Kindern verzögert zeigt und somit eine natürliche Warnung vor einer Hautschädigung zunächst nicht offensichtlich ist. Deshalb ist es wichtig, selbst kleinste Rötungen bei Kinderhaut unbedingt zu vermeiden. Eltern und Erzieher sollten dabei ein Vorbild für die Kleinen sein und einen verantwortungsvollen Umgang mit der Sonne in den Alltag integrieren.

Das Kooperationsprojekt „Clever in Sonne und Schatten“, welches unter anderem in Zusammenarbeit mit der Deutschen Krebshilfe und der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention e. V. entstanden ist, integriert nützliches Wissen und praktische Alltagstipps zum verantwortungsvollen Umgang mit der Sonne in die Lebenswelten von Kindern. Auf Fortbildungen können sich Kinderärzte, Erzieher und Lehrer über zeitgemäßen Sonnenschutz informieren und entsprechende Maßnahmen direkt in der Einrichtung umsetzen. Zusätzlich helfen den Kindern unterhaltsame Projekte – wie die Sonnenschutz-Clowns oder Experimente – die Sonnenschutzregeln auf spielerische Weise kennenzulernen.

Um UV-Schäden in der Haut zu vermeiden, sollten Kinder, Jugendliche und Erwachsene direkte Sonne meiden und sich stattdessen im Schatten aufhalten. Zusätzlichen Schutz bieten lange Kleidung, Hut und Sonnenbrille. Exponierte Körperstellen sollten ausreichend mit einem Sonnenschutzmittel eingecremt werden. Grundsätzlich gelten die Sonnenschutzregeln auch bei bewölkten Sommertagen, denn Wolken können die UV-Strahlen der Sonne streuen und dadurch sogar verstärken.

Hautkrebs infolge zu großer Sonnenexposition tritt oft erst Jahre später auf. Um eventuelle Hautveränderungen frühzeitig zu erkennen, ist eine regelmäßige Untersuchung der Haut unbedingt zu empfehlen. Gesetzlich Krankenversicherten ab 35 Jahren steht das kostenlose Hautkrebsscreening beim Hautarzt alle zwei Jahre zur Verfügung. Früh erkannt, ist weißer Hautkrebs gut heilbar. Die Behandlung erfolgt beispielsweise mittels speziellen Cremes oder Gelen.

Quelle: DERMAforum, Juni 2016

Weitere News-Beiträge

 

2016
22. Dezember 2016 Patienteninformation rund um Hautkrebsprävention... → mehr

8. Dezember 2016 Vorstufe von weißem (hellem) Hautkrebs: die aktinische Keratose... → mehr

24. November 2016 Forum bietet Informationen und Austausch für Hautkrebspatienten... → mehr

10. November 2016 Aktionswoche Haut&Job: Informationen rund um gesunde Haut am Arbeitsplatz... → mehr

27. Oktober 2016 Gesunde Bräune gibt es nicht... → mehr

6. Oktober 2016 So schützen Sie sich vor weißem Hautkrebs... → mehr

8. September 2016 Steigende Hautkrebsrate trotz wachsendem Bewusstsein für Sonnenschutz... → mehr

18. August 2016 Sonnenschutz im Urlaub... → mehr

4. August 2016 Weißer Hautkrebs: eine der häufigsten Berufskrankheiten... → mehr

21. Juli 2016 UV-Schutz auch im Auto wichtig... → mehr

7. Juli 2016 Hautkrebs ist weltweit die häufigste Krebsart... → mehr

23. Juni 2016 Kinderhaut clever vor der Sonne schützen... → mehr

9. Juni 2016 Gut geschützt durch den Sommer... → mehr

26. Mai 2016 Kostenloses Hautkrebsscreening zu selten in Anspruch genommen... → mehr

12. Mai 2016 Euromelanoma 2016: Der Haut besondere Aufmerksamkeit schenken... → mehr

21. April 2016 Gefahr Weißer Hautkrebs... → mehr

7. April 2016 So vermeiden Sie Hautkrebs am besten... → mehr

24. März 2016 Immer mehr Mensch von Hautkrebs betroffen... → mehr

10. März 2016 Keine UV-Strahlung = keine DNA-Schäden: Stimmt nicht!... → mehr

25. Februar 2016 Fälle von Hellem Hautkrebs nehmen zu... → mehr

11. Februar 2016 Heller Hautkrebs in jungen Jahren... → mehr

28. Januar 2016 Auch im Winter an den Sonnenschutz denken... → mehr

14. Januar 2016 Aktionswoche "Haut & Job"... → mehr

 

Archiv
2019 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2019 anzeigen
2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen

 

Die Inhalte von WeisserHautkrebs.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten unsere Datenschutzerklärung.
© 2019 medical project design GmbH