WeisserHautkrebs.de Kontakt | Impressum
Initiative weißer Hautkrebs

Aktuelles

Bundesamt für Strahlenschutz informiert über Sonnenbrandgefahr
28. Juni 2018 - Dr. Uwe Schwichtenberg

Das Bundesamt für Strahlenschutz stellt Verbrauchern einen Newsletter zur Verfügung, in dem alle drei Tage der UV-Index prognostiziert wird. Die Prognose soll für einen verantwortungsvolleren Umgang mit der Sonne sorgen.

Der UV-Index wird international in einheitlichen Zahlen von 1-10 gemessen. Er beschreibt das Maß für den maximalen Tageswert der sonnenbrandwirksamen UV-Bestrahlungsstärke, die am Boden zum Zeitpunkt des höchsten Sonnenstands bei wolkenlosem Himmel erwartet wird.

http://www.bfs.de/DE/themen/opt/uv/uv-index/prognose/prognose_node.html

Ab einem UV-Index 3 werden schützende Maßnahmen empfohlen: starke Sonneneinstrahlung meiden, den Körper mit langer Kleidung bedecken, Sonnenschutzprodukte mit ausreichend Lichtschutzfaktor (LSF) auftragen und die Augen mit einer Sonnenbrille schützen.

Generell gilt, die Haut besser nie intensiver UV-Strahlung auszusetzen, vor allem nicht in der Kindheit. Um eventuellen Hautschäden vorzubeugen und diese rechtzeitig zu erkennen, sollte man neben dem Sonnenschutz auch an die regelmäßige Früherkennung denken. Das Hautkrebsscreening beim Dermatologen oder Hausarzt wird ab 35 Jahren alle zwei Jahre von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Früh erkannt kann z. B. heller Hautkrebs oftmals mit entsprechenden Cremes und Gelen gut behandelt werden.

Quelle: www.gelbe-liste.de, April 2018

Weitere News-Beiträge

2018
06. Dezember 2018 Sonnencreme-Anwender nutzen nur die Hälfte des LSF ... → mehr

22. November 2018 Hautkrebs - Welche Arten gibt es? ... → mehr

08. November 2018 Hautkrebsprävention bei Kindern ... → mehr

25. Oktober 2018 Aktinische Keratosen - jede Läsion kann zum Plattenepithelkarzinom werden ... → mehr

11. Oktober 2018 Neuer Hautkrebsindex 2018 ... → mehr

27. September 2018 Beruflicher Hautkrebs durch UV-Strahlung - Aufklärung und Vorbeugung ... → mehr

13. September 2018 Mit Selfies Hautkrebs vorbeugen ... → mehr

30. August 2018 Sommer, Sonne, Sonnenschutz ... → mehr

9. August 2018 Hautkrebsscreening: Status quo ... → mehr

26. Juli 2018 Arbeiten im Freien: Hautkrebserkrankung und Forschung ... → mehr

12. Juli 2018 "Tag des Sonnenschutzes" - Hilfe im richtigen Umgang mit Sonnenschutzmitteln ... → mehr

14. Juni 2018 Berufskrankheit Heller Hautkrebs: Prävention und UV-Schutzempfehlungen ... → mehr

31. Mai 2018 Experten warnen vor dem "Vorbräunen" ... → mehr

17. Mai 2018 Euromelanoma 2018 - Deutschland hat ein Hautkrebsproblem ... → mehr

3. Mai 2018 Warum UV-Schutz wichtig ist: Aufklärung durch Sunface App ... → mehr

19. April 2018 Immer größerer Stellenwert der Feldtherapie bei Aktinischer Keratose ... → mehr

5. April 2018 Immer mehr Berufskrankheiten anerkannt ... → mehr

22. März 2018 Hautkrebs-Patiententag: Diskussionen und Hilfe zur Krankheitsbewältigung ... → mehr

8. März 2018 Weißer Hautkrebs ist anders ... → mehr

22. Februar 2018 Heller Hautkrebs: Häufigkeit nimmt weiterhin zu ... → mehr

8. Februar 2018 Vorsicht Wintersonne! ... → mehr

25. Januar 2018 Berufsbedingten Hautkrebs durch Prävention nachhaltig vermeiden ... → mehr

11. Januar 2018 Hautkrebs-Patiententag: Hilfe für Betroffene ... → mehr

Archiv
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen
Die Inhalte von WeisserHautkrebs.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten unsere Datenschutzerklärung.
© 2018 medical project design GmbH