WeisserHautkrebs.de

Initiative weisser Hautkrebs

Aktuelles

Achtung Sonne: Hautkrebs-Prävention am Bremen Airport

14. August 2019 - Dr. Uwe Schwichtenberg

Ferienstart, Sommer, Strand und natürlich Sonne. Aber haben auch alle Urlauberinnen und Urlauber für sich und ihre Kinder wichtige Utensilien mit in den Koffer gepackt? Fehlen darf nämlich auf keinen Fall der passende Sonnenschutz in Form von Sonnencreme, Hut und Sonnenbrille. Vom 3. bis 6. Juli informierte die Bremer Krebsgesellschaft e.V. im Terminal des Bremen Airport, wie Sonnenschutz "richtig geht".

Damit die Information auch richtig Spaß machte - vor allem den kleinen Reisenden - gab es einen Informations- und Mitmach-Stand. Hier wurde auf die Bedeutung von Sonnenschutz aufmerksam gemacht. Zu den Peak-Zeiten im Flugplan war zusätzlich ein Dermatologe oder eine Dermatologin als Experte bzw. Expertin vor Ort. Und interessierte Reisende erhielten auch gleich einen passenden Sonnenschutz für die Urlaubssonne.

Dr. med. Uwe Schwichtenberg, Andrea Hartmann, Head of Communications Bremen Airport, Elmar Kleinert, Geschäftsführer Bremen Airport, Prof. Dr. med. Heiner Wenk und Florian Kruse, CCO Bremen Airport, am Informationsstand der Bremer Krebsgesellschaft e.V. im Terminal des Flughafens

Ziel war es, mit Reisenden direkt vor ihrem Sommerurlaub zum Thema Haut und Sonne ins Gespräch zu kommen. Hier wurde die vorfreudige Wartesituation auf den kommenden Urlaub in der Sonne genutzt, um über die wichtige Thematik Sonnenschutz für die ganze Familie aufzuklären. "Mit der Haut ist es eine zweischneidige Sache. Eigentlich ist Sonne gesund und wichtig, aber wer sich nicht schützt hat ein hohes Risiko Hautkrebs zu bekommen. Daher ist Sonnenschutz heutzutage Pflichtprogramm", sagte Prof. Dr. med. Heiner Wenk, 1. Vorsitzender der Bremer Krebsgesellschaft. "Dies gilt ganz besonders, wenn man sich unter südlicher Sonne aufhält oder am Wasser, das die Sonne reflektiert. Deshalb stehen wir hier am Bremer Flughafen, um die Urlauberinnen und Urlauber hinsichtlich eines vernünftigen Umgangs mit der Sonne zu beraten", ergänzte Dr. Uwe Schwichtenberg, Vorsitzender des Landesverbandes der Bremer Dermatologen und Mitglied des Expertenrates von www.WeisserHautkrebs.de . "Dabei geht es nicht nur um den schwarzen Hautkrebs, sondern auch um die weißen Hautkrebsformen inklusive deren Vorstufen wie zum Beispiel aktivische Keratosen", so Schwichtenberg.

Weitere News-Beiträge

 

2019
12. Juli 2019 Sonnenschutz per E-Mail... → mehr

6. Juni 2019 Bund baut Messnetz für UV-Strahlung aus... → mehr

7. Mai 2019 Menschen, die viel im Freien arbeiten, sind besonders gefährdet... → mehr

5. April 2019 Heller Hautkrebs - Aktinische Keratosen immer behandeln! ... → mehr

7. März 2019 Weniger Deutsche lassen sich toasten... → mehr

2. Februar 2019 Bei HCT-Blutdrucksenkern regelmäßig zum Hautkrebsscreening ... → mehr

 

Archiv
2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen

 

Die Inhalte von WeisserHautkrebs.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten unsere Datenschutzerklärung.
© 2019 medical project design GmbH