WeisserHautkrebs.de

Initiative weisser Hautkrebs

Expertenrat zur Behandlung von Frühformen des weißen Hautkrebses (Aktinische Keratosen)

Thema: viele Muttermale mit nur 16 Jahren
Autor:

Luna

2020-01-09 08:38:43

Bitte beachten Sie die oben genannten Hinweise!
Sehr geehrtes Expertenteam,

mein Sohn ist 16 Jahre und ich habe gestern seine Muttermale gezählt. Er hat bereits ca. 70 Stück. Zwar sind die meisten ca. 1-2 mm , ein paar sind ca. 3-4 mm.
Die meisten hat er in den letzten 3 Jahren bekommen. Ich weiß nicht, ob das mit der Pubertät zu tun haben kann.
Aber wie kann das sein, dass er mit 16 Jahren schon so viele hat.
Wir fahren jedes Jahr in Urlaub (warme Länder, Türkei, Ägypten...). Sind, muss ich leider zugeben nicht immer Mittags aufs Zimmer gegangen, weil wir gerne lange schlagen und wahrscheinlich erst gegen 11 am Strand ankommen. Wir machen auch vielen Ausflüge im Urlaub und da ist ein Aufenthalt im Freien, auch über die Mittagszeit nicht umgänglich.
Er war aber immer mit Sonnencreme Schutzfaktor 30 oder 50 eingecremt und hatte auch NIE einen Sonnenbrand.
Kann es trotzdem dadurch kommen, dass wir die Mittagssonne nicht gemieden haben.
Leider habe ich früher mit dem Thema nicht so beschäftig und das erst spät irgendwo gelesen.
Oder ist es eher eine erbliche Geschichte? Ich habe nämlich auch sehr viele Muttermal (weiß nicht mal, ob ich meine zählen könnte). Mein Mann allerdings nicht.
Ich mache mir gerade ganz viel Sorgen und auch Vorwürfe, dass wir Mittags die Sonne wohl doch unterschätzt haben könnten.
Kann man jetzt überhaupt noch was machen, um den Schaden so gering wie möglich halten zu können? Ich meine, dass keine weiteren Muttermale dazukommen. Oder werden es aufgrund des o. g. Verhaltens noch weiter immer mehr?
Liebe Grüße

Autor:

Expertenteam WeisserHautkrebs.de
<p>Expertenteam WeisserHautkrebs.de

Experten
Beiträge:386

2020-01-13 19:25:10

Sehr geehrte Fragestellerin

die Anzahl der Muttermale, die sich im Laufe des Lebens entwickeln ist von der Vererbung her vorgegeben. Durch intensive Besonnung kann man zwar auf seinem persönlichen Zeitstrahl weiter in die Zukunft reisen und in jüngeren Jahren schon Muttermale bekommen, die sonst erst später gekommen wären aber im wesentlichen ist das ganze bereits in der Erbinformation angelegt. Muttermale sind ja auch nicht das gleiche wie Hautkrebs. Es ist nur so, dass Personen mit besonders vielen Muttermalen ggb. denen, die ganz wenige haben, ein etwas erhöhtes Hautkrebsrisiko haben. 


Ihr ExpertenteamWeisserHautkrebs.de

BC Support-Forum
v1.6 © 2013

Die Inhalte von WeisserHautkrebs.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten unsere Datenschutzerklärung.
© 2019 medical project design GmbH